EL FOCO online magazin

...Fuerteventura mit anderen Augen sehen

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

0
0
0
s2sdefault
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wohin mit meinen Abfällen? Jeder Müll an den richtigen Platz! inforeciclo

Viele Abfälle gehören weder in die Abfallbehälter für Papier, Verpackungen, Glas noch in den Restmüll! Auch hier auf Fuerteventura (!!!) gibt es Systeme für getrennte Müllverwertung. Auch wenn die Abfallboxen manchmal eine andere Sprache sprechen, wir die Abfallentsorgung auf der Insel von offizieller Seite sehr zugekippternst genommen. Meist ist es die Ignoranz der Mitbürger, die für unappetitliche Müllberge in der Landschaft sorgen. Die Mülldeponie ist endlich, aber die Lust der Menschen am neu Kaufen und Wegwerfen enorm. Nicht alles ist einfach nur Restmüll, vieles kann sinnvoll weiter verwertet werden.  EF war für seine Leser unterwegs und hat die  Müllentsorgung unserer Insel recherchiert. Jeder kann helfen, die Abfallberge der Insel zu reduzieren und die Umwelt zu entlasten. Und das gratis!

 

horariolimpiolajares

horariopuertolimpio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So funktioniert es in den Puntos Limpios
Was geht:Metalle-Bauschutt-Möbel, Kleidung-Werkzeuge-Geräte-Elektrogeräte-Leuchtmittel-Röntgenbilder-Farben und Lösungsmittel-Speiseöl-Maschinenöl-Batterien-Tinten und Laser-Kartuchen-Spraydosen aller Art-PVC-Plastikbehälter aller Art-Styrophor-Glas-Spiegel-Gartenabfälle
Was geht nicht:
Tierkadaver-Autos-Essensreste-Explosive Materialien-Infizierte oder radioaktive Abfälle-Abfalle aus Landwirtschaft und Viehzucht.

 

Im Zweifel fragen Sie die gut informierten und ausnahmslos freundlichen Mitarbeiterinnen der Sammelstellen. Die Puntos Limpios sind außerhalb der Öffnungszeiten unzugänglich, das Abladen vor dem Tor ist strengstens untersagt. Sie können per Auto oder zu Fuß anliefern. Die Beschickung der Container ist für jedermann spielend einfach. Sie müssen nicht einmal klettern oder weit tragen. Die in getrennten Containern gesammelten Abfälle werden dem Recycling-Kreislauf zugeführt und an zertifizierte Firmen zur Weiterverwertung abgegeben. Teils werden sie hier auf der Insel bearbeitet, teils aufs Festland transportiert. Wenn Sie große Mengen Abfall haben, nach einer Wohnungsübernahme beispielsweise oder einer Grundstückssanierung, gehen Sie zu Ihrer Gemeinde und bitten um Abholung. Auch das ist kostenlos.

Was gibt es sonst noch:
Diese Firma hat sich als Dienstleister von der Kanarischen Regierung autorisieren lassen: Recuperadora Canaria in El Matorral. Sie sammelt alles das, was auf dem Recycling-Markt auf dem Festland wirklich etwas wert ist. Bleibatterien, Bleche, Metalle, Buntmetalle wie Kupfer, Aluminium, Blei und Messing.
Gleich daneben befindet sich die Firma Recuperauto Canarias hier werden ganze Autos verschrottet und zu versandfertigen Paketen gepresst. Verschenken Sie Ihren Abfall nicht! Fragen Sie nach den Tagespreisen für Ihre Wertstoffe! Übrigens: Der beste Müll ist der, der gar nicht erst entsteht.Tolle Recycling und Weiterverwendungsideen in unserem EL FOCO-shop in Tarajalejo oder hier im online-shop.

 

Wetter

SP_WEATHER_BREEZY

20°C

SP_WEATHER_BREEZY
Humidity: 55%
Wind: NNE at 40.23 km/h
Saturday 16°C / 19°C Sunny

Gezeitentabelle

tablademareas banner 300x60

 

Highlights der Woche

Highlights 16 oct DE2Highlights 16 oct DE1

Copyright El Foco � 2016 | Powered by bolazul s.l.

TOP