EL FOCO online magazin

...Fuerteventura mit anderen Augen sehen

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

0
0
0
s2sdefault
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

kippewebUnglaublich - aber war! Es gibt immer noch Mitmenschen, die ihre Kippen einfach in den Strand stecken. Sieht ja keiner! Die Natur wird sich schon drüber hermachen und so eine Filternulle mal ratz-fatz  in Luft auflösen. Falsch gedacht! Zum einen gibts ja Mitmenschen, die sich beim Strandurlaub nicht gern in einen Aschenbecher legen mögen. Zum anderen ist der Filter einer Zigarette sehr stark mit krebserregenden Schadstoffen belastet, die dann bei Flut den Meeresbewohnern zum Fraß vorgeworfen werden. Nur zur Information: eine einzige Kippe benötigt 5 Jahre an Land, um von Wind, Sonne und Regen komplett zersetzt zu werden, im Meer dauert es nach neuesten Untersuchungen sogar bis zu 400 (!) Jahre. Kippen sind Sondermüll und gehören nicht in die Natur.

Wenn du willst, kannst du was tun: Mach mit bei unseren Aktionen und verschenk deinen rauchenden Freunden oder Miturlaubern eine Kippendose und erzähl Ihnen, dass jeder - aber auch  j e d e r  etwas zu kippenfreien Stränden beitragen kann. Nicht immer nur mit dem Finger auf andere zeigen sondern selbst handeln. Kippendosen kann man sich selbst basteln oder in unserem ONLINE-SHOP bestellen. Oder kommt montags, mittwochs oder freitags in unseren Recycling-Shop in Tarajalejo. Das Döschen kostet nur  1,-€ , die Beratung und ein kleiner Infozettel sind gratis.

Hier ein paar Anekdötchen aus unseren letzten Strandaktionen:

Bei unserem Projekt "Keine Kippen in den Strand" hatten wir viele fleißige Helfer. Dass man den Planeten retten und gleichzeitig dabei Spaß haben kann, zeigten uns die Surfschulen "OTROMODO" aus Morro Jable und "FRESHSURF" aus El Cotillo, die spontan mit uns die Kippendosen an Strandraucher verteilten. Auch die Reaktionen der Angesprochenen waren amüsiert und in der Regel positiv. Und man beachte: viele Menschen hatten sich schon eigene Dosen gebastelt: in Bonbon- und Zigarettenschachteln, Puderdosen, Marmeladengläsern (für Kettenraucher!) und anderen lustigen Gefäßen transportiert der "Öko-Raucher" seine Kippen damit zum nächsten Abfallbehälter. Aber noch ist viel Aufklärung nötig. Bei jedem Beachcleaning sind die Kippen ein echtes Übel, weil klein und sehr schwierig einzusammelnotromodoweb. Bei den Nackedeis war es am lustigsten. Die Engländer hatten den besten Humor, die Spanier fühlten sich ertappt und die Frauen sind am einsichtigsten. Und viele dachten zunächst, wir wollten sie anschnorren und versteckten schnell ihre Zigarettenschachteln.

Continuarémos!

 

Sabine Kiesewein, Fuerteventura im Januar 2014

Wetter

SP_WEATHER_BREEZY

19°C

SP_WEATHER_BREEZY
Humidity: 55%
Wind: NNE at 40.23 km/h
Saturday 16°C / 19°C Sunny

Gezeitentabelle

tablademareas banner 300x60

 

Highlights der Woche

Highlights 16 oct DE2Highlights 16 oct DE1

Copyright El Foco � 2016 | Powered by bolazul s.l.

TOP