EL FOCO online magazin

...Fuerteventura mit anderen Augen sehen

dedanlenfrgaitlvltnoplptessv

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Medizinische Versorgung für deutsche Touristen auf Fuerteventura

Die öffentliche medizinische Versorgung wird durch das Krankenhaus in der Hauptstadt Puerto del Rosario und durch die in jedem größeren Ort vorhandenen Centros de Salud abgedeckt. In der Regel übernimmt die Gesetzliche Krankenkasse im Rahmen des Europäischen Abkommens im Notfall eben diese Kosten der öffentlichen Versorgung. Dazu muss der Patient einen Berechtigungsschein (E 111) bzw. die Europäische Checkkarte der jeweiligen Krankenversicherung in den Einrichtungen vorlegen.MMDB67574 EKVK

Wer als deutschsprachiger Urlauber die Betreuung durch einen deutschen Arzt vorzieht, sollte vor Reiseantritt unbedingt mit seiner Krankenkasse abklären, inwieweit diese privatärztliche Kosten im Ausland übernimmt.

Am besten schließt man als gesetzlich Versicherter vorab eine Reisekranken Versicherung ab, die im Krankheitsfall die gesamten Kosten und im Notfall auch einen medizinisch betreuten (Rück-)Transport übernimmt!

Weiterlesen: Krank im Urlaub

0
0
0
s2smodern

Wetter

SP_WEATHER_BREEZY

17°C

SP_WEATHER_BREEZY
Humidity: 60%
Wind: NNE at 51.50 km/h
Monday 15°C / 18°C Sunny

Gezeitentabelle

tablademareas banner 300x60

 

Highlights der Woche

Highlights 16 oct DE2Highlights 16 oct DE1

Anzeigen

 fewo Kopie

Copyright El Foco � 2016 | Powered by bolazul s.l.

TOP