EL FOCO online magazin

...Fuerteventura mit anderen Augen sehen

  • biciwestkslide.jpg
  • charlyskayakslide.jpg
  • cofetesabineslide.jpg
  • emilgolfproslide Kopie.jpg
  • granvalleslide.jpg
  • horizont pferde.jpg
  • kayak1slide.jpg
  • kayakvueltaslide.jpg
  • kitenslide.jpg
  • laura carlos web.jpg
  • slide Lobos jogger.jpg
  • slide vulkan.jpg
  • slide Wueste.jpg
  • surfwm13slide.jpg
  • taucher2slide.jpg
  • wandernmolinosslide.jpg
  • wandernwestkslide.jpg

Aktuell sind 161 Gäste und keine Mitglieder online

0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

tanquita4web... dann siehst du, dass hier einige gläubige Einwohner die Grotte ihrer Schutzheiligen oben im Cardón hegen und pflegen. Knapp hundert Meter vor dem Ziel müssen wir mühsam das verrostete Schloss eines Tors aufklopfen, denn einige hundert Quadratmeter rund um den Wallfahrtsort sind hoch eingezäunt. Bunt geschmückt mit Töpfen voller Geranien und liebevoll angelegten Gärten ruht der kleine Raum mit Altar, einem, Bildnis der Virgen del Tanquito und einigen einfachen Reliquien oben in windiger Höhe in einem Felsen. Wer pflegt das Ganze, fegt den Sand zur Seite und stapelt sorgsam Steine auf? Bei unserer letzten Wanderung zum El Tanquito deutete ein geparktes Fahrrad am Beginn des gut ausgebauten Wanderweges auf einen weiteren Besucher hin.

tanquito2webOben an der Grotte trafen wir dann Paco aus Cardón. Hier geboren und aufgewachsen hütet und pflegt er seit langem diesen stillen Ort und ärgert sich über Wanderer, die die Tore nicht richtig wieder verschließen. Immer wieder gelangen so, wie auch durch defekte Zäune, wilde Ziegen und Schafe in das Gelände und zerfressen, alles was blüht und schmeckt. Zwei Feigenbäume, der Seidige Goldstern und ein wunderschöner Blumengarten sind bereits komplett zerstört. Dabei wächst hier alles wunderbar, denn eine ewig sprudelnde Süßwasserquelle lässt Pflanzen und Insekten leben, die es sonst auf der Insel schwerlich aushalten. „Im Sommer wenn es heiß ist, baue ich mir über dem Felsen einen Wasserfall und nehme eine Dusche.“, verrät uns Paco. Er lädt uns ein zum letzten Samstag im Monat Mai, dann sind hier oben hunderte von Menschen versammelt, grillen, backen Brot und feiern ihren Kanarischen Unabhängigkeitstag. Schon mal vormerken : es ist der 31. Mai 2014

Und wenn du den Wanderweg einmal ganz besinnlich gehen möchtest, vergiss nicht, das Tor richtig zu verschließen. Übrigens soll ein Sonnenuntergang dort oben ein ganz besonderes Erlebnis sein.

tanquito1web

Wetter

Cannot get Fuerteventura location id in module mod_sp_weather. Please also make sure that you have inserted city name.

Gezeitentabelle

tablademareas banner 300x60

 

Highlights der Woche

Highlights 16 oct DE2Highlights 16 oct DE1

Copyright El Foco � 2016 | Powered by bolazul s.l.

TOP