EL FOCO online magazin

...Fuerteventura mit anderen Augen sehen

Aktuell sind 268 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Insel ist in Geheimtipp für Sportbegeisterte, die besonders das Extreme lieben. Triathlethen und andere internationale  Spitzensportler trainieren hier im ganzjährig angenehmen Klima. Dass man hier auch "Jedermann-Sport" betreiben kann, spricht sich so ganz allmählich herum. Unser Sportevent-Experte Charly Lang hat für Euch die besten Sportevents und Internationalen Wettbewerbe zusammengefasst. Die genauen Termine und Teilnahmebedingungen entnehmt Ihr bitte den entsprechenden HPs oder schaut zeitnah in unseren Eventkalender. Wir berichten laufend mit vielen Fotos und Kommentaren über die gelaufenen Veranstaltungen. Ideen und Anregungen sind immer willkommen! 

sporteventsneu

0
0
0
s2sdefault
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das beste SUP gibt’s an den Stränden von Fuerteventura! undactionweb

Und : Der SUP Challenge 2013 Fuerteventura schloss sein erstes Event dieser Art mit einem Riesen–Publikumserfolg ab! Nicht zuletzt weil einige der besten nationalen und internationalen Rider teilnahmen.

Die Strände von Majanicho und Corralejo waren vom 6. bis 8. September 2013 Schauplatz des SUP Challenge und der SUP Wave Klassifikation. Die Kanarische Sportlerin Iballa Ruano gewann bei den Frauen und Stephane Etienne, Eric Terriene, Alessandro Zanetta und Tom Lowe bei den Männern.

Es hätte nicht besser laufen können: nicht nur die Teilnahme internationaler Wettkämpfer sondern auch die vielen Parallel-Aktivitäten während des supwinnerfemweb KopiesupteilnehmerwebsupwinnermascwebWettbewerbes erfreuten sich großer Beliebtheit.

Der Event war Bestandteil der Kanarischen Tournee im Standup-Paddling (SUP), an dem man sich für die Spanischen Meisterschaften qualifizieren konnte.

Bei den Mädels glänzte, wie gesagt, Iballa Ruano mit über weite Strecken feinstem Surfing vor ihren Konkurrentinnen Janni Höhnscheid (Tochter von Jürgen Höhnscheid aus Lajares) als Zweite und den fast gleichauf Dritten Nicole Boronat und Heather Simpson.

Das Spektakel ging weiter am Strand von Corralejo wo wiederum Iballa Ruano über die Distanz von 10 km  und im Sprint das Rennen  vor Janni Höhnscheid und Nicole Boronat für sich entschied. Lediglich auf der 5 km Strecke waren Alessia Grimaldi und Ariadna Lafuente siegreich.

Mehr Meister des Brettes gab es in der männlichen Abteilung, in der Eric Terrien die 10 km gewann, Alessandro Zanetta die 5 km  und Tom Lowe den Sprint.

Während des Wettbewerbs konnten Teilnehmer und Publikum ein ganz besonderes Flair genießen. Workshops zum Umweltschutz wurden in Zusammenarbeit mit dem Verein AVANFUER (Praktikanten für den Umweltschutz auf Fuerteventura) angeboten, der Rettungsdienst wachte nicht nur während des gesamten Wettbewerbs über das Geschehen, sondern führte auch einige spektakuläre Rettungsaktionen vor, wie zum Beispiel die Rettung eines Ertrinkenden mit speziell ausgebildeten Hunden.  

Das Event wurde organisiert vom Club Onexe in Kooreration mit der Vereinigung der Kanarischen Windsurfer und der Beteiligung vieler Sponsoren, Behörden und vielen anderen freiwilligen Helfern.

Impressionen:

SUP2013websupII2013web

Weitere FOTOS: www.facebook.com/pages/Onexe/122126097936696?ref=hl

 

Wetter

Cannot get Fuerteventura location id in module mod_sp_weather. Please also make sure that you have inserted city name.

Gezeitentabelle

tablademareas banner 300x60

 

Highlights der Woche

Highlights 16 oct DE2Highlights 16 oct DE1

Copyright El Foco � 2016 | Powered by bolazul s.l.

TOP