EL FOCO online magazin

...Fuerteventura mit anderen Augen sehen

  • 1cometas_slide.jpg
  • islote_slide2.jpg

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Habt Ihr mal Lust mal auf einen etwas anderen Urlaub, einen informativen Kurztripp oder vielleicht den Einstieg in ein neues Leben? Eine spannende Sache! Hier habt Ihr dann mal den etwas anderen Blick auf die Insel. Außerdem wandern und biken wir für Euch durch eine aufregende Landschaft und machen Lust auf mehr als Strand und Pool. Mit der Suchfunktion oben rechts könnt Ihr ggf. Euer Wunschthema schneller finden.  Wer etwas vermisst oder selbst etwas beitragen möchte, gibt uns bitte per "Kontakt-Formular" eine Nachricht.

0
0
0
s2sdefault
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Weg zum Traumstrand Playa de Esquinzo - per aspera ad astra

tindaya2Und glaubt mir, das ist auch gut so. Sonst wären ratz-fatz alle Traumstrände entzaubert, wenn ein jeder bequem mit seinem Auto bis zum Strand vorfahren könnte.
Allerdings gelten spanische Urlauber und Einheimische als besonders hart und hetzen ihre Mietautos bis an die Klippen. Natürlich gibt es Autopisten, die seit Jahrzehnten Surfern und Ziegenhirten als Zufahrt zu ihren Revieren dienen. Nur: mit dem Auto über waschbrettartige Oberflächen und durch  tiefe Gräben der letzten Regenfälle zu holpern, gehen allen Beteiligten- unter anderem auch der unter Artenschutz stehenden Kanarischen Kragentrappe - auf die Nerven und rufen geradezu nach einem anderen Fortbewegungsmittel!

Da wir ja ja den sanften Tourismus favorisieren ahnt Ihr schon was kommt: ein Traumstrand will per Rad erobert werden. Pool-Verdrossene und Liegestuhl-Phobiker schwingen sich also auf einen eigenen oder gemieteten Drahtesel und erleben einen unvergesslichen Tag mit sportlicher Note an einem der schönsten Traumstrände der Westküste. Eine der vielen Möglichkeiten haben für Sie erkundet. Die reine Fahrradtour ist nur ca. 15 km lang. Die nahezu ebene Streckenführung ist sehr einfach zu bewältigen und fordert nur beim Durchqueren des Barranco de Esquinzo dezent die Oberschenkelmuskulatur.
Start und Ziel ist der Berg Tindaya. Am Fuße desselben parken wir unser Auto und fahren mit dem gut gefederten Mountainbike Richtung Westen, überqueren eine Wegkreuzung geradewegs, fahren eine lang gezogene Rechtskurve und durchqueren dann den Barranco und folgen ihm Richtung Westen bis zu seinem Eintauchen im Atlantik. Auch wenn sie während der Stunde Fahrt so manches mal fluchen über Staub und Steine, dieser Anblick am Ziel Ihrer Wünsche wird Sie in Entzücken versetzen. Ach, was schreibe ich da, schauen Sie doch selbst.
Helm, Sonnenbrille, Sonnencreme und ausreichend Wasser habt Ihr ja eingepackt, oder?
Ein kleiner Tipp: besorgt Euch unbedingt die KOMPASS-Wanderkarte Fuerteventura. Eine der besten ihrer Art, in der nahezu jeder Ziegenpfad exakt verzeichnet ist.

am Tindaya gehts los                    staubig gehts weiter  

tindaya1

tindaya4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein breiter Barranco leitet uns direkt ans Ziel

tindaya3

Meteo

Highlights der Woche!

 

 

Gezeitentabelle

tablademareas banner 300x60

Partner

uwes neu Kopie
grafixpress
El Foco powered by grafixpress
www.grafixpress.de

Anzeigen

Jetzt im Handel... ein Buch, das mehr aus Ihrem Urlaub macht.

Auf Fuerteventura erhältlich in:

Corralejo bei "Extreme Animals"

Antigua in der "Galeria de Recuerdos"

Gran Tarajal in der Librería TUAREG

Costa Calma im "Buchladen und Servicecenter"

oder online bestellen und portofrei liefern lassen innerhalb Deutschlands mit "klick" auf den Titel unten

cover wanderbuch klein

 und hier könnte Eure Anzeige stehen.....

 

bild ef titel kleiner Kopie

111 elfoco schrift Kopie

ein "must have" - Buch auch für diejenigen, die meinen schon alles zu wissen und gesehen zu haben

Copyright El Foco 2016 | Powered by bolazul s.l.

TOP